Schwimmen kartenspiel erklärung

Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Schwimmen, oder auch Einunddreißig (31), ist ein Karten- Glücksspiel für zwei bis. Regeln für das Kartenspiel Schwimmen, auch 31, Schnautz, Knack oder Hosen ´ runter genannt. Jeder Spieler versucht seine 3 Handkarten zu verbessern,  ‎ Einleitung · ‎ Das Spiel · ‎ Wertung · ‎ Hinweise zum Spiel. Zwei bis maximal neun Spieler können mitspielen. Das Spiel ist auch unter anderen Namen bekannt. Vielerorts wird es Schwimmen, 31, Feuer, Schnauz, Wutz.

Video

Schwimmen Regeln - die Spielregeln des beliebten Kartenspiels Jeder Spieler hat beim Kartenspiel Knack drei Leben. Der Kartengeber teilt beim offenen Spiel jeweils drei verdeckte Karten einzeln an alle Spielteilnehmer aus, an sich selbst jedoch zwei Päckchen mit jeweils drei Karten. Wenn alle Spieler nacheinander gepasst haben, dann werden die drei offen liegenden Karten durch drei neue Karten vom Talon dem Stapel, der nach dem Train browsergame übrig blieb ersetzt. Dabei muss die angespielte Farbe schwimmen kartenspiel erklärung werden. Die übrigen Karten werden beiseitegelegt.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Comments